Medien-projekt Lebens-welten TV

Thema: Fußball, Filmen und Hate Speech

Eigene Meinung: Ja – Hass: nein! Dieses Motto gilt im Internet, im realen Leben und natürlich auch auf dem Fußballplatz! Leider ist das nicht immer der Fall: Wir werden uns mit Hate Speech und Fußball (im Stadion, auf dem Platz und im Internet) beschäftigen, denn auch wenn der Ball aktuell zur Fußball Weltmeisterschaft rollt, Beleidigungen und Ausgrenzungen wollen wir nicht.

In einer Woche spielen wir gemeinsam Fussball und erstellen einen Film zum Thema, auch um andere darüber zu informieren. Gezeigt wird der Film beispielsweise beim Straßenfußballturnier „Kick Rechts weg“, das am 18. August 2018 stattfindet.

Wer kann mitmachen?
Junge Menschen mit Fluchterfahrung zwischen 13 und 18 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wann findet Lebenswelten TV statt?
In der Woche vom 16.07.2018 bis zum 20.07.2018. Wir treffen uns am Montag, den 16. Juli 2018 um 10:00 Uhr und dann immer sechs Stunden am Tag am Philipp-Scheidemann-Haus in der Kasseler Nordstadt.

Kontakt zur Info und Anmeldung (per Whatsapp oder Telefon):
Philipp Meyer – 01745895754 (auch Mailbox und Whatsapp), meyer@hatebreach.net

Welche Informationen brauchen wir von euch?
Deinen Namen, dein Alter, Telefonnummer und Email-Adresse (falls vorhanden)

Adresse des Philipp-Scheidemann-Haus:
Holländische Straße 72, 34127 Kassel

Das Team von #hatebreach und Lebenswelten TV freut sich auf dich und deine Teilnahme!

Wir freuen uns, dass die Streetbolzer, das Frauenteam von Dynamo Windrad e.V., und das Fanprojekt Fullestadt mit dabei sind!

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“, im Rahmen des Landesprogramms „Hessen aktiv für Demokratie und gegen Extremismus“ und von der Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien.